Kindern Zeit schenken - Patenschaften für Flüchtlingskinder und Jugendliche

In der Schweiz angekommen, kämpfen sich unbegleitete, minderjährige Flüchtlingskinder weiterhin durchs Leben. Sie lernen die Sprache, versuchen die Kultur und Normen der neuen Heimat zu verstehen und verbringen den grössten Teil des Tages in ihrem Wohnheim, ohne weiteren Kontakt zur Bevölkerung.

 

Dem versuchen wir etwas entgegenzusetzen.

 

Das „Patenschaftsprojekt für Flüchtlingskinder“ vermittelt persönliche Patenschaften für unbegleitete Kinder und Jugendliche im Kanton Schwyz.

 

Das Ziel ist, den Kindern und Jugendlichen somit stabile und längerfristige Bezugspersonen vermitteln zu können, die sie auf ihrem weiteren Weg begleiten. Denn erreichen die Jugendlichen die Volljährigkeit, verlieren sie ihre Schutzbedürftigkeit und sind sehr bald auf sich alleine gestellt, ohne Strukturen des Wohnheims. Dabei sind es primär Kinder und Jugendliche mit Bedürfnissen, Wünschen und Vorstellungen.